­

Nike Dry Laufshirt Laufshirt Nike Miler r7qwzrax

Nike Dry Laufshirt Laufshirt Nike Miler r7qwzrax Nike Dry Laufshirt Laufshirt Nike Miler r7qwzrax Nike Dry Laufshirt Laufshirt Nike Miler r7qwzrax Nike Dry Laufshirt Laufshirt Nike Miler r7qwzrax
Optimiere dein Training auf h枚chstem Niveau mit dem Nike Dry Miler Herrenlaufshirt.















Funktionelles Material mit Dri-FIT-Technologie verf眉gt 眉ber schwei脽ableitende Eigenschaften und garantiert ein trockenes Tragegef眉hl. Mesh-Eins盲tze an der Seite sorgen f眉r mehr Atmungsaktivit盲t. Reflektierende Details erh枚hen deine Sichtbarkeit bei schlechten Lichtbedingungen.
Material & Produktdetails
Materialzusammensetzung 100% Polyester
Optik unifarben mit Farbeins盲tzen
Ausschnitt Rundhals
脛rmel Kurzarm
Schnittform L盲nge normal
Kapuze ohne Kapuze
Herstellerfarbbezeichnung multicolor
Sportart Laufen

Märtyrer


Das Wort „Märtyrer“ bedeutet im Griechischen und Lateinischen „Zeuge“ und bezeichnet den, der freiwillig den Tod erleidet als Strafe dafür, dass er seinen Glauben oder einen Glaubensinhalt nicht aufgibt. Er ist Zeuge der Wahrheit seines Glaubens. Der Märtyrer kämpft nicht, er rächt seinen Tod nicht an denen, die ihn verurteilen; er versucht auch nicht, Gewalt anzuwenden, im Gegenteil, er ist ein Zeuge dafür, dass der Mensch eine Höhe erreichen kann, in der die Wahrheit stärker als alle Gewalt ist. Er versichert sich seiner Identität als Mensch dadurch, dass er sich seiner selbst treu bleibt, selbst wenn ihn dies sein Leben kostet. (…) Der Märtyrer ist meistens allein; er befindet sich in den Händen von Feinden, die ihn verspotten und ihm das Gefühl vermitteln, dass er ein Tor ist. (…) ― Der Märtyrer verkörpert die größte spirituelle oder, anders gesagt, menschliche Selbstbehauptung; der Held repräsentiert die größtmögliche biologische Selbstbehauptung. Das Menschengeschlecht verdankt vielleicht sein physisches Überleben den Helden; in jedem Fall aber verdankt es sein spirituelles Überleben den Märtyrern. ― (1990s [1967]: Märtyrer und Helden, in: Erich-Fromm-Gesamtausgabe (GA) Band XI, S. 516f.)